Woche EINS


Woche EINS meines Selbst-Experiments.

In Frankfurt scheint der Beste Platz, um Frauen kennen zu lernen, die U- und S-Bahnstrecken zu sein. Morgens zwischen 7 und 9, sowie nachmittags zwischen 17 und 19 Uhr, gibt es keinen Zug in dem nicht ein paar hübsche Frauen sind.

Mein erster interessanter Kontakt war morgens am Bahnsteig … eine sehr attraktive Frau stand mit dem Kuchen sehr nahe bei mir und wir schauten auf den großen Bildschirm nach vorne.  Ich habe mir überlegt Sie auf den Kuchen anzusprechen … und sie hat wohl meine „Zahnräder“ arbeiten gehört und schaut mir direkt in die Augen … in diesem Moment war mein Hirn echt LEER. Keinen Plan was ich sagen sollte, oder überhaupt wer ich war. Als ich dann wieder meine sieben Gedanken zusammen hatte war sie leider schon weg … tja, mal verliert man und mal gewinnen die Anderen.

Ich habe aber festgestellt, dass man(n) Frauen sehr einfach in der U-/S-Bahn ansprechen kann. Eine Frau habe ich auf den Titel Ihres Buches angesprochen, woraus sich ein nettes Gespräch ergeben hat. Es stellte sich heraus, dass sie viel liest und ich habe (einmal abgesehen von meiner eigenen ambitionierten Liste) nun noch einige sehr gute Buchempfehlungen.

Die zweite Lady, hatte ein IPhone 4 und setzte sich mir direkt gegenüber. Dabei bekam ich ein breites Lächeln ab. Da musste ich einfach etwas sagen und mir fiel nichts Besseres ein, als ob sie auch den Todesgriff kann. Daraus ergab sich natürlich ein amüsantes Gespräch ;-).

Erkenntnis 1): Man(n) muss Frau wirklich „ansprechen“ … daher kommt der Spruch wohl.

Ebenfalls habe ich noch ein paar Plätze, die ich ausprobieren werde. Es scheint, dass sich attraktive Frauen nicht nur in U- und S-Bahnen finden, sondern sie sind auch in DM Märkten zu finden. Macht ja auch Sinn, da sie ja etwas der Natur nachhelfen möchten ….

Natürlich habe ich auch einen Club ausprobieren wollen. Am Donnerstag hat es mir dann natürlich auf eine Afterwork-Party gezogen. Leider scheint es mir dort so zu sein, dass Frauen irgendwie schwerer anzusprechen sind …. Vielleicht mache ich hier auch etwas falsch. Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

<< Single >>

Noch etwas für die längeren Nächte: http://www.youtube.com/watch?v=dIiHXecp76c

Advertisements

About Singleffm

31 Jahre, männlich, Single .... inziwschen in FFM. Single 31 years old. Blogging about online dating in Frankfurt am Main, Germany. Blogs are German only. The greatest happiness of life is the conviction that we are loved -- loved for ourselves, or rather, loved in spite of ourselves. -Victor Hugo-
Dieser Beitrag wurde unter Single Leben abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Woche EINS

  1. Pingback: Wanted: Best SingleSpots in Frankfurt « An uns liegts nicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s