Öffentliche Verkehrsmittel in Frankfurt – Die Zweite


Liebe Singles in Frankfurt am Main,

ihr wisst ja inzwischen, dass ich männlich, Single und auf der Suche bin. Ich wundere mich aber oft über die widersprüchlichen Signale, die mir Frauen senden. Ist das Absicht, Zufall oder soll Man(n) Frau hier etwa durchschauen?

Hier einer meiner Fälle:

Bereits vor zwei Wochen hatte ich eine komische (Nicht)-Interaktion in den ÖPNV in FFM. Eine Frau setzte sich direkt neben mich, gab mir dabei einen Blick in die Augen, ein leichtes lächeln und ein Spiel mit den Haaren (…heißt das nicht, wenn Frau die Haare hinter das Ohr macht, dass das eine Aufforderung für Mann ist ?). Holte Ihren iPod raus (warum auch immer Ihr das tut Ladies) und fing an Ihre Musik zu hören.

Nun dann saß ich neben Ihr, mein Kollege direkt gegenüber und ohne jeden Platzmangel spürte ich auf einmal ihren Oberschenkel an meinem. Ich bin zwar nicht der Held im Lesen weiblicher Körpersprache, aber Haare hinter das Ohr, Lächeln, direkt neben Mann setzten und dann noch direkter Körperkontakt…. So eindeutig hat es eine Frau für mich bisher selten im Leben gemacht. Das war doch eine echte Einladung für Mann mit ihr näher in Kontakt zu treten, oder?

Naja, das dachte ich zumindest. Dann ist nun immer das Problem, wie Mann denn Frauen anspricht, die einen iPod im Ohr hat. Tja, das ist aber mal echt eine gute Frage. Also schaue ich einfach auf Ihren iPod, frei nach dem Motto „was hörst du denn“. Sie sieht es aus dem Augenwinkel, keine Reaktion. Dachte ich mir … ok, dann eben nicht. Dann spüre ich wieder Ihren Oberschenkel an meinem (wieder, ohne jede Platznot). Dann denke ich mir, ok nächster Versuch … dabei drehe ich mich zu Ihr und sehe, wie sie mein Spiegelbild in der Scheibe „abcheckt“. Das ist ihr dann so totpeinlich … dass Sie total rot wurde, auf den Boden geschaut hat und ihren iPod lauter drehte.

Schon eine Station später ist sie dann ausgestiegen. Immer noch mit hoch rotem Kopf. Mal ganz ehrlich Frauen da draußen. Was hätte Mann denn hier noch groß machen sollen/können?

Es tut es offensichtlich nicht den „Mitleser“ bei der iPod-Musikauswahl zu geben und eine Konversation ergibt sich mit iPod im Ohr auch schlecht. Muß Man(n) dann Frau so anschreiben, dass Sie ihn über den iPod hinweg hört? 😉 Oder gibt es hier eine Zeichensprache, die ich erst noch lernen muss?

Bitte um Input und Vorschläge!

Vielen Dank, euer

<< Single >>

http://www.youtube.com/watch?v=oa-7MGTF7CM

Advertisements

About Singleffm

31 Jahre, männlich, Single .... inziwschen in FFM. Single 31 years old. Blogging about online dating in Frankfurt am Main, Germany. Blogs are German only. The greatest happiness of life is the conviction that we are loved -- loved for ourselves, or rather, loved in spite of ourselves. -Victor Hugo-
Dieser Beitrag wurde unter Öffentlicher Personen Nahverkehr Frankfurt am Main, Frankfurt am Main, Frauen, Single Leben abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s