Das Herz


Liebe Leser(innen),

ich notiere inzwischen verdammt viel was mir im Kopf herumgeht in den Notizen meines modernen Gadets, daher poste ich nun ein paar Gedankengänge an einem Tag ….

Es hat ein wenig gedauert, aber ein gerade zurückliegendes Ereignis hat mich auf ein offensichtliches Problem des „Datings“ aufmerksam gemacht…

Jedes Mal steht nach einem Date unser Herz offen für Verletzungen.

Bekommt unser Herz das, was es sich wünscht? Wollen wir wirklich, was wir offensichtlich wollen?

Diese Frage mag zwar auf den ersten Moment komisch wirken, aber bei genauerer Betrachtung schon weniger. Die Frage kam mir, als mir eine Frau (eines meiner Dates) erzählte, dass die Dates mit mir „zu perfekt“ gewesen wären. Da fragt Mann sich doch gleich so viele Sachen, dass er nicht weiß wo er mit der Frage anfangen und aufhören soll, oder? Offensichtlich lief es gut. Offensichtlich hat es auch der Frau gefallen … ABER warum war es dann zu perfekt. Hat sie Angst davor zu bekommen was sie will, oder gibt es nach wie vor den Glauben, dass das erste Date schlecht laufen muss? Warum bitteschön gibt es überhaupt „zu perfekt“.

Das frage ich mich, da offensichtlich sehr viele Frauen ihr Liebesleben von Kolumnistinnen / Journalistinnen bestimmen lassen, die für Frauenzeitschriften schreiben. Es gibt dort (wohl) ein paar sehr vorgefertigte Schubladen, in die Mann hineingesteckt wird. Wenn jedoch die Schublade nicht passt, wie kommt Mann da wieder heraus? Muss Mann sich sein Verhalten darüber indirekt vorschreiben lassen?

Liebe Leserinnen, wie viel Einfluss haben die Frauenzeitschriften auf euer Leben? Wird etwas auf einmal zu einem „no-go“ wenn es als definitives No-Go in einer Frauenzeitschrift veröffentlicht wird? Toleriert ihr nach dem ihr einen solchen Artikel gelesen habt weniger? Sollten nicht eure Erfahrung, Intuition und euer Herz eure Entscheidungen mehr leiten als ein paar kleine Buchstaben auf Papier oder den Bildschirm? (Ich bin mir der Ironie dieser Aussage sehr bewusst, da ich für euch ebenfalls nicht mehr bin als ein paar Buchstaben auf einem Bildschirm)

Nun ja. Diese Aussagen haben erst einmal einen Schlussstrich unter unseren Kontakt gezogen. Wieder einmal wurde mind. ein Herz verletzt, dabei wollte doch jeder von beiden das Gegenteil.

Nun ja, dann wird eben meine Suche weitergehen …

„Jeder von uns ist ein Engel mit nur einem Flügel. Und wir können nur fliegen, wenn wir uns umarmen.“ – Luciano De Crescenzo

Ich halte Euch auf dem Laufenden….

<;;

Advertisements

About Singleffm

31 Jahre, männlich, Single .... inziwschen in FFM. Single 31 years old. Blogging about online dating in Frankfurt am Main, Germany. Blogs are German only. The greatest happiness of life is the conviction that we are loved -- loved for ourselves, or rather, loved in spite of ourselves. -Victor Hugo-
Dieser Beitrag wurde unter Dating, Frauen, Single Leben abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s